ViVo-Natürlich BIO! ViVo-Teaser

Bioland Imkerei Hammerbusch

„Unsere Imkerei arbeitet seit der Betriebsgründung 2010 nach den strengen Richtlinien des Bioland-Verbandes, die jedes Jahr durch externe Prüfer kontrolliert werden.

Unsere Bienenbeuten sind naturgemäß aus Holz und richtlinienkonform mit Leinölfarben auf Wasserbasis gestrichen. Die eigene Wachsgewinnung durch Naturwabenbau gewährleistet eine sehr hohe Reinheit von Waben und Honig.

Das Tierwohl hat für Bioland-Betriebe einen hohen Stellenwert, so schneiden Bioland-Imker weder den Königinnen die Flügel ab, um Schwärme zu verhindern, noch ist künstliche Besamung der Königinnen ethisch vertretbar. Für den Winter belassen wir den Bienen eigenen Honig, für die lange Blühpause von fast 6 Monaten füttern wir mit Bioland-Zuckerrübenzucker zu.

Sortenhonige gewinnen wir in Schleswig-Holstein, wie z.B. den Rapshonig. Für die Akazie, Kornblume, Buchweizen oder Heide fahren wir unsere Bienen unter anderem nach Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg oder Niedersachsen. Zum Versetzen der Völker haben wir nur eine Nacht Zeit: Wenn die letzten Flugbienen abends in ihre Stöcke zurückgekehrt sind, werden diese verschlossen, aufgeladen und über Nacht zum neuen Standort transportiert. Wenn der Tag anbricht, müssen die Völker am Zielort stehen und geöffnet sein. Die durchschnittliche Temperatur in den Bienenstöcken beträgt 35° - 37°C. Bei der Honigernte temperieren wir Schleuder, Filter und Rührwerk auf diese Temperaturspanne. Damit halten wir den Honig fließfähig und seine wertvollen Inhaltsstoffe werden nicht durch Überhitzung geschädigt.“

„Bio ist für uns ...die Lösung für die Zukunft!“
(Dr. Lars Schröter)

 

Bioland Imkerei Hammerbusch
Dr. Lars Schröter
Hammerbusch 62, 24113 Kiel
Tel.: 0431 - 1280458 oder 0151 - 15311562
E-Mail: imkerei@hammerbusch.de
www.hammerbusch.de

ViVo-Naturkost